Kitezone Wackerballig

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Aedschman

49, Männlich

Beiträge: 4

Kitezone Wackerballig

von Aedschman am 28.07.2020 23:31

Hallo Kiter.....
Ich kite in den letzten Jahren immer weniger. Ist so auch nicht tragisch. Allerdings muss ich dann doch hin und wieder auf's Wasser.
Mein Heimatspot ist Wackerballig. Hier gab es bislang immer genug Platz für alle und es ist nach meinem Empfinden sehr manierlich zugegangen.
Ein richtig guter Spot für die meiste Zeit des Jahres.

Das vorvorletzte Mal als ich los war, war der Freitag nach Himmelfahrt.......Wackerballig komplett überfüllt....Gerade mal noch Platz zum Wenden und flüchten! Mit dem Auto versteht sich. An Parken war gar nicht zu denken.
Katastrophal!!!!

Das vorletzte Mal als ich dort war, war an irgendeinem Samstag ca. 4 Wochen später.
Ich war begeistert wie viel Platz sich bot. Doch dann die Ernüchterung.....Kitezone jenseits des Steges. Komplett überfüllt die Bucht. Für mein Empfinden richtig schlimm.
Und wieder fuhr ich nach Hause, ohne den Neo angezogen zu haben. 

Heute dachte ich mir.....5-6 Bft......Wind aus westlichen Richtungen........zwar Ferien aaaaaber Werktags und Vormittags!
Da muss doch ein bisschen mehr Platz drin sein. 

Parkplatz war da-Wind war da- Kiter/Windsurfer nicht übermäßig viel......sah gut aus.

Der Platz zum Aufbauen minimal. Damit ich nicht den Kite in die Diesteln legen musste, stand ich mit der Pumpe schon im Wasser. Auch hier wollten dann noch gerne Familien mit Kindern vorbei.  Das Starten dann netterweise mit Hilfe etwas tricky mit wenig Platz.
Insgesamt fühlte ich mich unentspannt. 
Es soll sich nicht so anhören, dass ich etwas gegen die Familien mit Kindern hätte.....habe ich ja selber! 

Ich finde der Strand gehört jedem. Das scheint aber nicht jeder so zu sehen. 
Ich habe in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht,  dass Surfer, der ich schon seit einigen Jahren bin, immer mehr verdrängt werden.

Ich surfe gelegentlich. Ich fahre nicht mehr jedes Wochenende nach Rømø. Ich kite ne Stunde,  freue mich, fühle mich lebendig und fahre seelig wieder Heim zur Familie. 

Das geht jetzt so nicht mehr.

Wie seht ihr das?

Bis bald vielleicht Mal,
AJ

Antworten

« zurück zum Forum